Aktuelles

3. Damen verzeichnet den 3. Sieg im 3. Spiel


Im 3. Heimspiel in Folge, gab es einen ungefährdeten 29:17 Sieg Halbzeit 17:10. Schnell merkte man, das unsere Gäste aus Gräfrath unserem Tempo nicht gewachsen waren und sich je länger das Spiel dauerte  zum Teil nur noch mit unfairen Mitteln helfen konnten. Die Abwehr stand kompakt und sicher und so konnten wir immer wieder zum Tempogegenstoß ansetzten und so leichte Tore erzielen. So führten wir nach 12 Minuten mit 8 zu 2. Zur Pause war das Spiel beim Stand von 17 zu 10 bereits entschieden. Das Einzige was zu bemängeln war, das man gegen Ende der Halbzeit etwas nachlässiger in der Abwehr wurde. In Halbzeit 2 nahmen wir unbewusst das Tempo etwas raus, so das unsere Angriffsleistung etwas nachließ. Mit 29 zu 17 wurde am Ende der 3. Sieg eingefahren und es bleibt festzuhalten, das die neu gegründete Mannschaft  sich von Spiel zu Spiel steigert. Auch schön zu sehen, das die 3 A-Jugendlichen die mit dabei waren eine gute Leistung zeigten und wunderbar ins Team passen. Jetzt heißt es in den 4 Wochen Pause weiter gut zu trainieren und dann am 30.10 auch im ersten Auswärtsspiel zu bestehen und die nächsten Punkte einzufahren.

 

Es spielten: Anna Rohde (TW), Laura Budde (TW), Lina Koisl 6, Stephanie Wassermann 2, Janika Röbke 5, Ann-Kathrin Neise 1, Dina Abou-Rakha 1, Jule Plückebaum 6, Luise Jakobeit 2, Maleen Stannek 1, Johanna Arndt 2, Nele Grossbischowski, Jona van Steenbergen 3

Zurück