Aktuelles

4. Herrenmannschaft mit Remis und Sieg


In der "Woche der Wahrheit" spielen die "alten Herren" unentschieden 28:28 gegen den ATV und besiegen den Tbd. Solingen mit 29:25.

Für den Aufsteiger läuft derzeit eine englische Woche mit drei Spielen in 8 Tagen. Und die beiden ersten Spiele konnte die Mannschaft von Interimstrainer Markus Eigenbrod erfolgreich gestalten.

Am Samstag stand zunächst das Derby gegen die dritte Mannschaft des ATV Hückeswagen auf dem Programm und man wollte sich für die bislang einzige Niederlage aus dem Hinspiel revanchieren. Dementsprechend hoch motiviert wurde die Partie angegangen und es entwickelte sich ein wahrer Krimi.

Immer wieder wechselte die Führung und über den Halbzeitstand von 13:13 blieb es eine enge Kiste. Am Ende war es dann Björn "Jala" Frank vorbehalten mit dem Schlusspfiff den letzten Treffer zum verdienten 28:28 zu erzielen. Erwähnenswert war die imposante Zuschauerkulisse (Erste Kreisklasse!), die gute Leistung der Schiedsrichterin und die Fairness zwischen beiden Teams - so geht Derby! Wir bedanken uns bei den vielen mitgereisten Fans, insbesondere beim internen Fan-Club und der F-Jugend.

Am späten Mittwochabend musste die Vierte dann in der Halle August-Dicke-Schule gegen den Tbd. Solingen ran. Auch in diesem Spiel verpassten es die "alten Herren", sich entscheidend abzusetzen. Durch viele vergebene Torchancen hielt man die Klingenstädter im Spiel. Aber in der 50. Minute hatte man sich doch einen 5-Tore-Vorsprung erarbeitet und brachte diesen souverän über die Zeit.

Zu diesem Spiel noch folgendes:

  • Wiederum eine sehr gute Schiedsrichterleistung.
  • Der Fan-Block bestand diesmal alleine aus dem Herbecker Ur-Gestein Jürgen Ferner.
  • Bei großen Pizzen sollte man keine Vier-Jahrezeiten-Pizza bestellen - Danke Thilo für diese Erkenntnis.
  • Stefan Elter vom Turnerbund kann`s immer noch.

Jetzt findet am Samstag ein wirkliches Spitzenspiel in der Gymnasiumhalle (19:45 Uhr) statt. Nachdem unsere erste Herrenmannschaft ihr Spiel gegen TSV Aufderhöhe II hoffentlich erfolgreich gestaltet hat, treten wir als Tabellenzweiter (19:3 Punkte) gegen die dritte Mannschaft des HC Wermelskirchen an. Diese Jungs stehen mit 20:2 Punkten an erster Stelle der Tabelle und haben lediglich das Hinspiel gegen uns verloren. Allerdings möchten wir das gerne wiederholen und uns die Tabellenführung zurückholen. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns freuen, um die letzten Körner aus den alten Körpern herauszuholen ...

Sportliche Grüße an alle HSG-Mannschaften und Fans sendet die Vierte!

 

 

 

 

 

Zurück