Aktuelles

männl. D: Sieg zum Jahresabschluss


Sonntagmorgens um 08.00 Uhr begann im Schneetreiben unsere Expedition nach Wermelskirchen.

Wir durften um 09.00 Uhr morgens zu Gast sein beim TuS Wermelskirchen. Unsere Jungs erwischten einen Traumstart und lagen schnell mit 3:0 in Front. Doch es war klar, dass es so nicht weitergehen konnte, da das Wermelskirchener Team mit unseren Jungs auf "Augenhöhe" spielte. Trotzdem ging unser Team mit einer 8:5-Führung in die Halbzeit.

Analog zum Beginn des Spiels - nur andersherum, erwischten in der zweiten Halbzeit die Wermelskirchener Jungs einen super Start und konnten zum 9:9 ausgleichen. Danach entwickelte sich ein absolut spannendes Spiel, das vor allem für die Zuschauer hoch interessant war. Unser Team ging immer mit einem Tor in Führung, musste dann aber auch immer den Ausgleich hinnehmen. Das ging so bis zum Apfiff. Zum Glück stand es da zufällig 16:15 für unsere Jungs und so konnte unser Team das letzte Spiel im Jahr 2018 glücklich für sich entscheiden.

Fazit der ersten Saisonhälfte:

Die Vorrunde der D-Jugend-Meisterschaft war für unser Team nicht "vergnügungssteuerpflichtig", da in unserer Vorrundengruppe tatsächlich vier der fünf besten Teams  aus unserem Handballkreis spielten. Trotzdem haben unsere Jungs sich in jedem Spiel voll reingehangen und sich nicht durch deutlich leistungsstärkere Gegner entmutigen lassen.

Trotzdem ist es jetzt gut, dass diese Vorrunde jetzt vorbei ist, und dass ab Ende Januar nur noch Gegner "auf Augenhöhe" auf unser Team warten. Schaun wir mal, wie sich unsere Jungs dort schlagen werden.

Zurück