Aktuelles

Weibliche C1 gewinnt auch im Nachholspiel gegen Mettmann


Am 13.01. fand das Nachholspiel gegen Mettmann statt. Der aktuellen Tabellensituation zu entnehmen war es der Tabellenführer aus Rade gegen das Tabellenschlusslicht aus Mettmann.

Doch das Spiel begann anders als erwartet, bei der HSG lief vieles noch nicht rund und so ging man durch viele kleine und große Fehler nach 2 Minuten Spielzeit erst einmal mit 1:0 in Rückstand. Aber danach lief es vom reinen Ergebnis her besser, bis zur Pause baute man die Führung auf 7:16 aus. Jedoch bekamen die mitgereisten Eltern in der ersten Halbzeit nicht allzuviel Schönes zu sehen... Sie sahen zwar 16 Tore, aber auch jede Menge Fehlpässe... aber ok, es war das erste Spiel nach den Ferien.... Nach der Halbzeit dauerte es nochmal 5 Minuten und eine Auszeit bis die Mädels wieder zu ihrer alten Stärke zurückfanden. Sie spielten wieder sichere Pässe zum Mitspieler, und zogen ihr gewohntes Tempospiel durch. Besonders erfreulich war die Rückkehr von Hannah Bültmann in der C1 nach ihrer Verletzung. Sie hat ihren Torinstinkt nicht verloren und macht da weiter wo sie aufgehört hat!! Weiter so Mädels!!! Trainer und Eltern freuen sich mit euch auf die Rückrunde!!!

Für die HSG spielten: Fatima Sahara (Tor), Nora Becker (8), Judith Bona (8), Hannah Bültmann (7), Jolie Krause (5), Isabel Schneider (5), Jana Scholtyssek (3) und Lucie Kevenhörster (2).

Das spielfreie Wochenende wird für ein Freundschaftsspiel gegen den Bundesliganachwuchs von Bayer Leverkusen genutzt bevor es dann mit der Meisterschaft am 26.01. in der heimischen Gymnasiumhalle um 14:45 Uhr gegen den Tabellenvierten, den Haaren TV, weitergeht.

Wir freuen uns wieder über lautstarke Unterstützung und sind immer noch auf der Suche nach einer Torhüterin Jahrgang 2005 oder 2006 schon jetzt und besonders für die kommende Saison!!

Zurück