männliche E-Jugend - Kreisliga, Bergischer Handballkreis

Folgt in Kürze!

 

Spielbericht

Die männliche E-Jugend der HSG besiegte am vergangenen Wochenende die seit über 9 Monaten unbesiegte Mannschaft aus Gräfrath.

Turniesieg und Bestengruppe!

Die männliche E-Jugend startet optimal ins neue Jahr. Mit einem Turniersieg und zwei gewonnenen LIgaspielen erzielten die Nachwuchshandballer die maximale Ausbeute.

 

Einen ungefährdeten Sieg konnten die Rader Nachwuchshandballer am Sonntag gegen den BHC 2 einfahren. Von Beginn an herrschten klare Verhältnisse und die HSG setzte sich schnell ab. Mit 19:2 gingen die Rader Kids in die Pause und konnten am Ende einen 37:4 Sieg verbuchen. Damit macht die Mannschaft der HSG einen weiteren Schritt in Richtung Bestengruppe.

Für die HSG spielten: Tom Richter (Tor) ,Luca Becker, Fabian Schulte, Denis Martynov, Anton Riewe, Jomo Dahlmann, Tom Richter, Clemens Droste, Louis Kaiser und Leon Giermann

Die männliche E-Jugend der HSG Rade/Herbeck konnte am Sonntag im Spietzenspiel gegen den Haaner TV einen 27:19 Auswärtssieg verbuchen. Die Rader Nachwuchstalente haben damit jetzt eine Punktebilanz von 12:0 und führen ihre Gruppe souverän an. Über ein gekonntes Tempospiel und tolle Kombinationen im Angriff setzte sich die HSG kontinuierlich ab und ging mit einem beruhigenden 17:9 Vorsprung in die Pause. In Hälfte zwei wurde der Vorsprung ungefährdet verwaltet und einige Dinge wurden ausprobiert.

Am nächsten Wochenende treffen die Rader am Samstag zu Hause um 13 Uhr auf die SG Langenfeld. Auch dieses Spiel soll genutzt werden um die neu hinzugekommen Handballer an die "erfahrenen Fast-Profis" heranzuführen ;-)

Für die HSG spielten: Tom Richter (Tor), Fabian Schulte, Louis Kaiser, Yusa Klüting, Marlon Radermacher, Clemens Droste, Tom Richter, Leon Giermann, Jomo Dahlmann, Denis Martynov, Anton Riewe, Luca Becker

Was gibt es Schöneres als den Profis mal ganz genau auf die Finger zu schauen?

Genau diese Chance bekamen die 15 Kids der E+F Jugend der HSG Rade/Herbeck am vergangenen Sonntag in der Klingenhalle in Solingen.

Der Gast des Bergischen HC hieß GWD Minden und war direkter Tabellennachbar der Bundesliga. Das ließ auf ein spannendes Spiel hoffen.

Doch der große Augenblick der Kids kam bereits vor dem Anpfiff denn sie durften mit den Spielern des BHC einlaufen. Selbst das Fernsehen war live dabei!

Danach wurde das Spiel gemeinschaftlich geschaut angefeuert und diskutiert, um sich nach dem Abpfiff (der BHC gewann 26:23) mit Autogrammen der siegreichen Spieler zu belohnen!

Ein wunderbares Erlebnis, das sowohl die Kinder als auch die Eltern nicht so schnell vergessen werden.