weibliche C1-Jugend

 

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Lisa Scholtyssek (Betreuer), Pia Grosche, Lucie Kevenhörster, Stella Schmitz, Nora Becker, Hannah Bültmann, Judith Bona, Lucy Kreimendahl, Marcie Hilbers, Uli Stocki (Trainer), Inés Engstfeld (Trainer)

Vordere Reihe (v.l.n.r.): Jolie Krause, Isabell Schneider, Lilly Dächer, Lisa Adamek, Alexandra Hungerecker, Keira Otten, Jana Scholtyssek, Lara Adamek

Es fehlen: Carlotta Hungerecker und Finnja Kaplan

 

Trainingszeiten:
Dienstags - Gymnasium Halle / Hermannstraße - 17:00 Uhr bis 18.30Uhr
Donnerstags - Gymnasium Halle / Hermannstraße - 17.00Uhr bis 18.30Uhr

Trainer:
Inés Engstfeld - 0160 94836215 - ines.engstfeld@web.de
Ulrike Stocki - 0176 56803102 - ulrike.stocki@t-online.de

______________________________________________________________________________________________

Neue weibliche C1-Jugend steigt in die Verbandsliga auf!

In der abgelaufenen Saison 2017/2108 wurde unsere Mannschaft als D-Jugend in der Kreisliga mit nur einer Niederlage gegen den späteren Kreismeister HSV Gräfrath Vizekreismeister, denn leider wurde der direkte Vergleich verloren. Hierzu noch einmal Herzlichen Glückwunsch!

Vom Saisonende Mitte März bis zum Ende der Qualifikation auf HVN Ebene am 10. Juni wurde sehr fleißig trainiert. Aus der alten C-Jugend kamen Carlotta, Lucy, Pia, Marcie, Laura, Finnja, Lisa und Lara zu unserem Kader. Aus Lüttringhausen durften wir Nora bei uns begrüßen. Insgesamt waren wir nun 23 Spielerinnen und die Trainer hatten die teilweise nicht leichte Aufgabe daraus eine schlagkräftige Mannschaft für die Kreis- und HVN-Qualifikation zu formen, da die C-Jugendlichen auch erst eine Woche vor Beginn der Quali ihre eigene Meisterschaft abschlossen.

In der Kreisqualifikation Ende April spielten die Mädels wirklich super zusammen, kämpften bis zum Umfallen und landeten schließlich auf einem guten 3. Platz hinter dem BHC und Gräfrath I.

Auf HVN-Ebene war dann kurz vor Beginn des Turniers klar, das wir nur noch in einer 3er-Gruppe spielen würden und somit sicher in der Verbandsliga waren.

Die Mädels erwischten keinen guten Tag und verloren so beide Spiele, zuerst war die Stimmung danach nicht so super, aber nach einiger Zeit war man froh und auch glückglich darüber in der kommenden Saison in der Verbandsliga zu spielen.

Aber auch der Spaß am Handball und am Team darf bei uns nicht fehlen, so fuhren wir jetzt schon im dritten Jahr an Pfingsten wieder nach Bochum zum super organisierten Ruhr-Cup. Da wir auch hier einen Kader von 21 Spielerinnen dabei hatten, meldeten wir zwei Mannschaften, damit alle genügend Spielpraxis bekamen.

Mittlerweile haben wir in der C-Jugend 24 Spielerinnen (Jolie wechselte auch kurz vor den Sommerferien noch von Lüttringhausen zu uns.), sodass wir eine C1 und eine C2 haben werden.

Keiner kann so wirklich voraussagen, wo die Mannschaft im ersten Jahr am Ende der Saison stehen wird, denn außer dem TV Haan bekommen wir es nur mit „neuen“ Gegnern zu tun.

Wir wollen versuchen aus einer stabilen Abwehr heraus viel Tempo nach vorne zu machen und so möglichst viele Punkte nach Radevormwald zu holen, um am Ende der Saison möglichst weit oben zu stehen.

Zum Schluss möchten wir uns bei den vielen Fans bedanken, die uns in der vergangenen Saison so toll unterstützt haben und natürlich bei den Eltern, die einfach super sind und ohne die das alles gar nicht möglich wäre. Ihr seid spitze! Vielen Dank

 

Eure weibliche C

 

Spielbericht

Am 13.01. fand das Nachholspiel gegen Mettmann statt. Der aktuellen Tabellensituation zu entnehmen war es der Tabellenführer aus Rade gegen das Tabellenschlusslicht aus Mettmann.

Mit dem TSV Kaldenkirchen trafen gestern in der Verbandsliga zwei Mannschaften aufeinander die bisher noch keinen Punkt abgegeben hatten. Man durfte sich also auf ein spannendes Spiel auf Augenhöhe freuen.

Im Nachholspiel gegen den TV Voerde am Samstag Nachmittag in der Realschulhalle hatte man sich Wiedergutmachung für das letzte Spiel gegen Aldekerk vorgenommen.

Am Samstag 13:00 Uhr war es endlich soweit, das erste Saisonspiel stand auf dem Plan! Die Vorbereitung ist somit beendet und die Saison startet endlich. Spielerinnen und Trainer sind gespannt, was die kommende Saison in der Verbandsliga bereit halten wird.

Nachdem die weibliche C-Jugend der HSG Radevormwald / Herbeck Ende April den 3. Platz in der Kreisqualifikation erreicht hat, stand am 10.06. das HVN-Turnier an.